ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Anwendbar auf Privat- und Gewerbekunden auf der Seite http://www.plaksteel.de ab dem 15. November 2011
Geändert am 27.06.2013 - Absatz 8.3 Gewerbliche Garantie
Geändert am 09.12.2015 - Absatz 8.3 Änderung der Bestellung nach der Bezahlung
Geändert am 25.03.2016 - Absatz 7 Widerruf für Privatkunden (außer bei Produkten nach Maß) und Anhang - Widerrufsformular
Geändert am 07.04.2016 - Absatz 4.4 Änderung der Lieferadresse
Geändert am 27.05.2016 - Absätze 2.5 Stornierung der Bestellung, 4.1 Lieferarten und -fristen und 5.2 Erhalt der Ware

 

Artikel 1 – ANWENDUNGSBEREICH DER BESTIMMUNGEN

Der unten genannte Händler wird definiert als
SARL Collaborative Steel, offene Gesellschaft
mit Unternehmenssitz in 14, rue Le Bastard, Rennes, Frankreich
Telefon: +33 (0)2 30 96 35 22 | + 49 (0)30 98 28 93 44
Kontakt-E-Mail: Hier klicken
eingetragen im Handels- und Industrieregister von Rennes
unter der SIREN-Nummer 480357482 (USt-Id-Nr: FR 09480357482)

Als Käufer wird das Unternehmen bzw. die Person angesehen, die die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterzeichnet und akzeptiert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Verkäufe, die zwischen SARL Collaborative Steel selbst und seinen Auftraggebern abgewickelt werden. Alle anderen Bedingungen verpflichten den Händler nur nach schriftlicher Bestätigung seinerseits. Die Angaben in Katalogen, Preislisten, Internet-Seiten, Hinweisen usw. dienen lediglich zur Veranschaulichung und können in dieser Eigenschaft seitens des Händler ohne Vorankündigung geändert werden. Das bloße Tätigen einer Bestellung oder die bloße Annahme eines Angebots des Händlers stellt die vorbehaltlose Annahme der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Die Angeboten gelten im Rahmen der Optionsfrist, festgelegt auf eine Woche ab der Angebotsabgabe, sofern mit diesem Angebot keine abweichenden Bestimmungen einhergehen. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit und unangekündigt geändert werden, wobei die Änderungen auf jede darauffolgende Bestellung anwendbar sind.

 

Artikel 2 – BESTELLUNGEN

Die Angebote gelten unter der Maßgabe verfügbarer Bestände. Bei einem Kostenvoranschlag bleibt das Angebot eine Woche offen, sofern diesbezüglich nichts anderes festgelegt wurde.

2.1 Produktbeschreibung

Die wesentlichen Eigenschaften des Produkts werden im "Produktdatenblatt" angegeben. Fotografien, die ergänzend zum Text zur Veranschaulichung der Produkte dienen, sind kein Bestandteil des Vertragsabschlusses. Sollten darin Fehler enthalten sein, kann unter keinen Umständen eine Verantwortung von SARL Collaborative Steel geltend gemacht werden. Das detaillierte Produktdatenblatt allein ist vertraglich bindend.

Die Hersteller können ohne Vorankündigung die technische Zusammensetzung der Produkte ändern. SARL verfügt jederzeit über das Recht, seine Produktblätter zu aktualisieren bzw. zu verbessern oder seine Produkte und/oder Nebenprodukte aus dem Verkauf ziehen. Es ist Ihnen vorbehalten, sich durch Fachleute unterstützen zu lassen, wenn Sie aus Ihrer Sicht nicht über ausreichend Fachkenntnisse verfügen. Sie verfügen über die Möglichkeit, SARL Collaborative Steel zu kontaktieren, um zu vorgestellten Produkten ergänzende Angaben zu erhalten. Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Einbau der Küchenrückwand Die Küchenrückwand wird zum Preis ab Werk verkauft. Sie gewährleisten selbst die Anbringung oder lassen sie von Fachpersonal ausführen. Sofern die Küchenrückwände einen Ausschnitt für Steckdosen haben, verfügen die Küchenrückwände über ein Anschlusskabel zur integrierten Erdung. Der elektrische Anschluss muss von Fachpersonal ausgeführt oder kontrolliert werden. Die Verantwortung von SARL Collaborative Steel kommt nicht bei einem Unfall zum Tragen, der durch einen unsachgemäßen elektrischen Anschluss verursacht wird.

2.2 Produktverfügbarkeit

Sie werden direkt auf der Seite über die Verfügbarkeit eine s Produkts informiert. Jedoch kann Ihnen SARL Collaborative bei fehlender Verfügbarkeit des bestellten Produkts Ware gleicher Qualität und äquivalentem Preis zur Verfügung stellen; in einem solchen Fall gehen die Rücksendekosten zu unseren Lasten, wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Ihnen bleibt jederzeit die Möglichkeit vorbehalten, den Verkauf zu stornieren und eine Erstattung zu verlangen (diese wird innerhalb eines Zeitraumes von maximal 30 Tagen ab dem Tag des Warenerhalts erfolgen). Bei Produkten, die nicht in unseren Lagerbeständen vorhanden sind, gelten unsere Angebote vorbehaltlich der Verfügbarkeit bei unseren Lieferanten.

2.3 Importbeschränkungen

Es ist Ihnen vorbehalten, sich bei Ihren örtlichen Behörden Ihres Landes über eventuelle Importbeschränkugen oder Nutzungseinschränkungen für Produkte oder Dienstleistungen, die Sie zu bestellen beabsichtigen. Sie erkennen an, dass die Produkte Technologien und Software enthalten können, die der Exportkontrolle der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union sowie den Gesetzen der Länder, in die sie geliefert bzw. in denen sie verwendet werden, unterliegen. Sie müssen diese Gesetze einhalten. Die Produkte können nicht an Benutzer oder Länder verkauft, vermietet oder übertragen werden, die Beschränkungen unterliegen oder die diese Produkte zur Massenvernichtung oder zum Völkermord einsetzen. Sie müssen auf die geltenden Regelungen verweisen, die je nach Produkt unterschiedlich gestaltet sein können.

2.4 Schritte bis zum Vertragsabschluss

Bei der ersten Bestellung übers Internet muss jeder Neukunde ein "Kundenkonto" anlegen, wobei ein Benutzername (E-Mail-Adresse oder "Login") und ein Passwort aus mindestens sechs alphanumerischen Zeichen erforderlich sind. Bei jeder Bestellbestätigung werden Sie über eine gesicherte Verbindung zu Ihrem Konto mit der Übersicht über den Umfang Ihrer Bestellung geleitet. Ihre Bestellung wird erst dann endgültig erfasst, nachdem die unterschiedlichen Informationen eingegeben worden sind und die Bestellung abschließend bestätigt wird. Wenn Sie Ihre Bestellung durch Auswahl der Zahlungsart absenden, gilt der Verkauf als abgeschlossen (Übereinkunft über Ware und Preis). Die Annahme Ihrer Bestellung wird durch Zusenden einer durch unsere Internet-Seite automatisch generierten E-Mail an Ihre bei der Erstellung des Kundenkontos angegebene E-Mail-Adresse bestätigt. Die vertraglich bindenden Angaben werden in französischer Sprache übermittelt und sind Gegenstand einer Bestätigung, die diese Angaben spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung aufgreifen. Plaksteel.de behält sich das Recht vor, jede Bestellung eines Kunden, mit dem ein Rechtsstreit in Bezug auf eine vorherige Bestellung besteht, zu stornieren oder abzulehnen.

2.5 Stornieren der Bestellung – anwendbar ab dem 27.05.2016

Die auf unserer Internetseite durchgeführte Bestellung wird automatisch bei fehlendem Zahlungsempfang storniert.

Sobald die Bestellung durch unsere Bestätigungs-E-Mail gültig wird, ist eine Stornierung in den Fällen und zu den Bedingungen möglich, die im Folgenden aufgeführt werden.

Für Standard-Produkte:
- Die Stornierung ist kostenlos, sofern der Sendungsaufkleber in der Werkstatt noch nicht ausgestellt wurde.
- Die Stornierung ist im Augenblick der Lieferung durch Zurückweisen der ungeöffneten Sendung möglich. Sobald die Ware kontrolliert wurde, unter Vorbehalt des makellosen Zustandes, zieht SARL Collaborative Steel die Rücksendekosten vom anfänglichen Bestellbetrag ab und erstattet dn Rest
- Hinweis: Privatkunden können sich auch auf ihr Widerrufsrecht berufen (s. Artikel 7 und Anhang).

Für Produkte nach Maß:
- SARL Collaborative Steel ist nicht dazu verpflichtet, Stornierungen von Bestellungen von Produkten nach Maß zu akzeptieren.
- Jedoch kann, sofern der Bestellvorgang nicht unumkehrbar eingeleitet worden ist, eine Ausnahme mit Zustimmung des Produktionsverantwortlichen vorgenommen werden.
- Ein pauschaler Betrag für Verwaltungskosten (siehe 2.6 Änderung der Bestellung) wird daraufhin dem anfänglichen Betrag der Bestellung hinzugefügt und SARL Collaborative Steel fährt dann mit der Rückzahlung des Restbetrages fort.

Es wird klargestellt, dass Gewerbekunden ihrerseits keine einseitige Stornierung der Bestellung ohne die Zustimmung von SARL Collaborative Steel vornehmen können. Änderungen von Bestellungen und ergänzende bzw. abweichende Bestimmungen in Bezug auf Gegenstand und Modalitäten der Bestellung sind nur im dem Umfang gültig, wie sie im Angebot oder der Bestätigung des Händlers aufgeführt werden.

2.6 Änderung der Bestellung nach Bezahlung – anwendbar ab dem 09.12.2015

Jede auf der Internetseite bestätigte Bestellung wird automatisch erstellt und ohne jegliches Eingreifen in die Produktion integriert, um Ihnen stets den besten Preis bieten zu können. Daher wird jede einzelne Änderungsanfrage, die aufgrund von Eingriffen zur Änderung der Produktion zum Anhalten ebendieser führt, mit einem zusätzlichen Pauschalbetrag von 25 € inkl. Steuern als Verwaltungskosten in Rechnung gestellt.
Da die Produkte nach Maß nicht erstattungsfähig sind, findet von unserer Seite keine Erstattung statt, wenn die Änderung zu einer Preissenkung des Produktes führt. Wenn die Änderung zu einer Preissteigerung führt, wird die Differenz zur selben Zeit wie die Verwaltungskosten in Rechnung gestellt.
Die geänderte Bestellung wird erst in unsere Produktionsplanung einbezogen, sobald die Zahlung für die ergänzende Rechnung bei uns eingegangen ist.

 

Artikel 3 – PREISE

Die auf unsere Seite aufgeführten Preise sind in Euro angegeben (inkl. aller Steuern), zzgl. Lieferkosten. Sie können Änderungen unterliegen Dennoch sind die in Ihrer Bestellung aufgeführten Preise nach Bestätigung und Entgegennahme der Bestellung festgelegt und endgültig: Wenn sich die Preise einige Tage nach der Bestellung senken, können wir Sie unter keinen Umständen mit der Differenz entschädigen; wenn die Preise steigen, verpflichten wir uns zur Lieferung zum am Tag der Bestellung geltenden Preis. Die Höhe der Lieferkosten wird automatisch bei jeder Bestellung berechnet. Der Betrag wird in der Zusammenfassung Ihrer Bestellung, vor der abschließenden Bestätigung, angezeigt. Sind Sie ein Kunde außerhalb der Europäischen Union oder in einem französischen Überseegebiet, wird die Rechnung ohne Mehrwertsteuer ausgestellt. Jede Bestellung, die außerhalb des französischen Staatsgebietes in Europa geliefert wird, unterliegt bei der Lieferung ggf. örtlichen Steuern, Zollgebühren, Sondersteuern auf Importwaren oder Gebühren bei der Zollabfertigung. Deren Begleichung erfolgt zu Ihren Lasten und im Rahmen Ihrer eigenen Verantwortung. Erkundigen Sie sich bei den zuständigen Behörden des Empfängerlandes. Jedoch gilt bei von Gewerbekunden erworbenen Waren der bei der Bestellung vereinbarte Preis, im Rahmen der Gültigkeitsdauer und der allgemeinen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (Steuern, Wechselkurs) im Augenblick der Lieferung.

3.1 Zahlung in zwei oder drei Raten mit Bankkarte:

Angebot gilt nur für Privatkunden.

Zahlung in zwei Raten mit Bankkarte: Bearbeitungs- und Verwaltungsgebühren werden bei der Bestellung erhoben. Sie stellen 1,5 % des Gesamtbruttobetrages dar. Die erste Zahlung erfolgt am Tag der Bestellung, die zweite 30 Tage später.

Zahlung in drei Raten mit Bankkarte: Bearbeitungs- und Verwaltungsgebühren werden bei der Bestellung erhoben. Sie stellen 3 % des Gesamtbruttobetrages dar. Die erste Zahlung erfolgt am Tag der Bestellung, die weiteren Raten folgen 30 bzw. 60 Tage später.

Die Bankkarte des Zahlungspflichtigen muss am Tag der Bestellung mehr als drei Monate lang gültig sein.

3.2 Angebotsaktionen:

Während des Angebotszeitraumes gibt die angezeigte Aktion die Reduktion in Bezug zum Katalogpreis am Tag der Bestellung wieder, sowie die Anfangs- und Enddaten der Angebotsaktion wieder. Wenn eine Mindesbetrag angegeben wird, entspricht dieser dem Mindestpreis, den der Artikel im Katalog aufweisen muss, um im Rahmen der Angebotsaktion günstiger angeboten werden zu können. Wird der Artikel in den Warenkorb gelegt, wird der reduzierte Preis berücksichtigt.

 

Artikel 4 – LIEFERUNGEN

Die Lieferung erfolgt entweder in Form einer direkten Zustellung zum Käufer oder in Form einer Anzeige der Versandbereitschaft oder durch Bereitstellung der Waren an einen Spediteur.

4.1 Lieferarten und -fristen – anwendbar ab dem 27.05.2016

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen bei Absenden der Bestellung angegebene Adresse. Die Lieferung erfolgt zum Erdgeschoss Ihres Wohnhauses oder Gebäudes oder an jeden Ort, den der Spediteur mit seinem Lastwagen erreichen kann. Die Lieferung in höhere Stockwerke ist in den in Rechnung gestellten Transportkosten nicht enthalten.

SARL Collaborarive Steel verpflichtet sich, Ihnen innerhalb von maximal 60 Tagen ab dem ersten Tag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben (bzw. ab des Erhalts Ihres Schecks). Jede andere Lieferfrist wird nur aus informativen Gründen gegeben; die auf unserer Internetseite angegebenen Fristen sind durchschnittliche Fristen, die gewöhnlich eingehalten werden und den Fristen zur Bearbeitung der Bestellung entsprechen, zu denen die Versandzeiten der Spediteure kommen. Der Händler ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen. Jede vom Käufer akzeptierte Teillieferung unterliegt der Rechnungsstellung ab Lieferung.

Zur Terminvereinbarung kommt der Spediteur mit dem Künden in Bezug auf den Tag bzw. Halbtag der Lieferung überein (abhängig von Abteilungen und den Spediteuren selbst, über E-Mail, Internetseite oder Telefon)

4.2 Lieferverzögerung

Tritt eine Lieferverzögerung auf, raten wir Ihnen dazu, bevor Sie mit uns Kontakt aufnehmen, den Stand Ihrer Lieferung direkt online auf der Seite des Spediteurs mithilfe der Sendungsnummer zu überprüfen. Wir bitten Sie, uns jede Verzögerung von einer Woche in Bezug auf die durchschnittliche angegebene Lieferfrist mitzuteilen, damit wir eine Untersuchung beim Spediteur einleiten können (Diese Untersuchungen können von einer bis drei Wochen dauern). Wenn während der Lieferfrist das Produkt wiedergefunden wird, wird es umgehend an Ihre Zuhause gesendet. Wenn hingegen das Produkt nach Abschluss der Untersuchung nicht auffindbar ist, betrachtet der Spediteur die Sendung als verloren und wir senden Ihnen ein Ersatzprodukt auf unsere Kosten. Wenn die Frist von 60 Tagen um mehr als 7 Tage überschritten ist, außer im Falle von höherer Gewalt, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung zu stornieren und sich den Preis erstatten zu lassen (außer Produkte nach Maß); Sie müssen uns dann per Einschreiben mit Rückschein einen Brief senden, wobei die Frist 60 Werktage ab dem Datum der vorhergesehenen Lieferung beträgt. Gemäß ausdrücklicher Vereinbarung ist der Verkäufer von jeglicher Verantwortung in Bezug auf die Lieferung freigesprochen wenn folgende Fälle eintreten: Aussperrung, Streik, vollständige oder teilweise Niederlegung der Arbeit in der Fabrik des Verkäufers oder bei seinen Zulieferern, Seuchen, Krieg, Beschlagnahme, Feuer, Überschwemmung, Unterbrechung oder Verzögerung des Verkehrs, rechtliche oder verwaltungsbezogene Maßnahmen, die die Herstellung oder den Import der Ware verhindern, einschränken, verzögern oder untersagen. Der Verkäufer hält den Käufer in angemessener Zeit auf dem Laufenden, sofern die oben genannten Fälle bzw. Ereignisse auftreten. In allen Fällen kann die fristgerechte Lieferung nur dann zustandekommen, wenn der Käufer über seine Verpflichtungen, unabhängig von den Ursachen, gegenüber dem Verkäufer auf dem neuesten Stand ist.

4.3 Angebot "Versandkosten gratis"

Der Versand ist beim Sparversand gratis, wenn der Gesamtbetrag der Bestellung über dem auf der Warenkorb-Seite und der Startseite von plaksteel.de angegebenen Betrag liegt. Dieses Angebot gilt nur für Bestimmungsorte auf dem Festland Frankreichs. Küchenrückwände mit einer Höhe von mehr als 1000 mm und einer Länge von mehr als 2950 mm sind von diesem Angebot nicht betroffen. Belgien und Korsika sind nicht betroffen. Bei anderen Versandarten ist der Kunde u. U. zu einem Rabatt berechtigt, deren Höhe sich nach dem Département der Lieferadresse richtet.

4.3 Änderung der Lieferadresse – anwendbar ab dem 07.04.2016

Sollte der Kunde, nachdem die Sendung die Werkstatt von PlakSteel verlassen hat, verlangen, dass diese Sendung an eine von der bei der Bestellung angegebenen Adresse abweichende Adresse geliefert werden soll, stellt SARL Collaborative Steel dem Käufer die vom Spediteur verlangten Weiterleitungskosten gesondert in Rechnung.

 

Artikel 5 – TRANSPORT

Sofern nicht anders vereinbart, wählt plaksteel.de das Transportunternehmen nach eigenem Ermessen.
Der Käufer ist für die Ware ab dem Zeitpunkt, wo sie dem Transportunternehmen übergeben wird, verantwortlich: Dies bedeutet, dass mögliche Kontrollen und Einwände beim Erhalt in der Verantwortung des Käufers liegen, wobei dieser sich darüber im Klaren ist, dass diese möglichen Kontrollen und Einwände beim Erhalt die Kostenübernahme für eventuelle Transportschäden durch das Transportunternehmen bedingen. Ohne Kontrollen und Einwände beim Erhalt ist keinerlei Ersatzanspruch möglich. SARL Collaborative Steel versichert auf Kosten des Kunden 100 % des Warenwertes: Im Falle einer Beschädigung, die vom Kunden richtig angegeben werden muss, wird ein Rechtsstreit wegen Transportschäden eingeleitet (ohne Verwaltungsgebühren für den Kunden) und die Ware wird auf Kosten des Transportunternehmens ersetzt.

5.1 Transportbezogene Risiken

SARL Collaborative Steel trägt transportbezogene Risiken bis zur Lieferung, das heißt bis zur physischen Übergabe der Ware an den zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Empfänger bzw. seinen Vertreter, der diese entgegennimmt, sofern dieser die Ware beim Erhalt in Gegenwart des Spediteurs überprüft und ggf. schriftlich auf dem Lieferbeleg die beobachteten Vorbehalte gemäß der o. g. Vorgehensweise angibt.

5.2 Warenerhalt – anwendbar ab dem 27.05.2016

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Lieferbeleg (auf Papier oder elektronisch) des Spediteurs bestätigen Sie den Erhalt Ihrer Bestellung sowie den Zustand der Ware im Augenblick der Lieferung. Eine Ware, die ohne auf dem Lieferbeleg genau beschriebenen Vorbehalt angenommen wird, gilt als in gutem Zustand und vollständig zugestellt (Anzahl von Teilen, Identität in Bezug auf die Bestellung usw.)
Wichtig: Beachten Sie, dass die Transportversicherung keine Angaben wie "unter Vorbehalt des Entfernens der Verpackung" akzeptiert.

Sie müssen daher bei Erhalt der Bestellung vor jeglichem Unterschreiben, den Zustand der Ware kontrollieren.

Sie müssen die Lieferung ablehnen, wenn die Ware beschädigt ist, fehlt oder wenn die Sendung geöffnet wurde oder neu verpackt wurde (außer bei Zollkontrollen). Sollte ein Verlust oder eine Beschädigung auftreten, müssen Sie schriftlich genaue und ausführliche Vorbehalte auf dem Lieferbeleg des Transportunternehmens in Gegenwart des Spediteurs bzw. seiner Angestellten festhalten; Sie müssen dann innerhalb von 48 Stunden nach Lieferung per Einschreiben einen Brief an das Transportunternehmen und an SARL Collaborative Steel unter Angabe der Vorbehalte senden. Um Ihnen bei diesem Vorgehen behilflich zu sein, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren.

Wenn die o. g. Empfehlungen (Kontrolle und ausführliche Angabe der Vorbehalte) vom Käufer nicht eingehalten werden, wird der Rechtsstreit von der Versicherung des Transportunternehmens nicht akzeptiert und es kann von SARL Collaborative Steel keine Reklamation entgegengenommen werden, deren Verantwortung dann nicht greift.

Wenn nach Überprüfung ein als beschädigt oder unpassend zurückgesandter Artikel keinen Fehler aufweist, behalten wir uns das Recht vor, keine Erstattung vorzunehmen.

 

Artikel 6 - REKLAMATION UND SERVICE NACH DEM KAUF

Für jede Reklamation bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unseren Kundenservice per E-Mail oder Post zu kontaktieren. Alle Reklamationen in Bezug auf Fehler bei den gelieferten Waren, in Bezug auf ungenaue Mengen oder auf einen fehlerhaften Mengenbezug gegenüber dem akzeptierten Angebot oder in Bezug auf die Bestellbestätigung durch den Verkäufer müssen gegenüber dem Verkäufer per Einschreiben innerhalb von 48 Stunden ab dem Warenerhalt geltend gemacht werden, ohne, falls nötig und gemäß Artikel 5, die Ersatzansprüche gegenüber dem Transportunternehmen zu vernachlässigen,  widrigenfalls erlischt das Recht auf Rückgabe durch den Käufer.

6.1 Notwendigkeit einer Retourennummer

Die Rücksendung von Waren geschieht ausschließlich auf dem Postweg, sofern nicht abweichend angegeben. Die Rücksendung von Waren erfordert die vorherige Zustimmung von SARL Collaborative Steel und eine Retourennummer, die beide nach Kontaktaufnahme mit uns erhalten werden können. Sie erhalten dann über den von SARL Collaborative Steel als günstigsten erachteten Weg eine Retourenvereinbarung. Ohne eine solche Retourenvereinbarung wird Ihnen die Ware, auf Ihre Kosten, Risiken und Gefahren hin, zurückgesandt bzw. für Sie bereitgehalten, wobei alle Versand-, Lager- und Umschlagskosten zu Ihren Lasten gehen. Ohne vorfrankiertes, von SARL Collaborative Steel an Sie gesandtes Etikett erfolgt die Rücksendung Ihrer Produkte auf Ihre Kosten und auf Ihre Risiken und Gefahren hin. Wir raten Ihnen daher dazu, den Wert der Ware anzugeben und eine Transportversicherung abzuschließen. Der Käufer verfügt nach Erhalt der Retourenvereinbarung über ein Zeitfenster von 7 Tagen, um die Rücksendung der beschädigten Waren an den Verkäufer vorzunehmen. Es sind die folgenden Angaben erforderlich: genaue Kontaktdaten, Bezeichnung des oder der betroffenen Teile, Seriennummer, das festgestellte Problem und die Rechnungsnummer oder des Lieferbelegs für die beschriebenen Teile. Die Ware muss mit einer Rechnungskopie und der Retourennummer auf der Sendung innerhalb von 7 Tagen nach der Retourenvereinbarung von SARL Collaborative Steel an die folgende Adresse gesendet werden:

Collaborative Steel / Atelier Home-Inox.fr / Bd de l'ODET / Zone Rive Ouest / Village des artisans face à BST / 35740 Pacé, Frankreich

6.2 Erforderlichkeit der Originalverpackung

Jedes beschädigte Produkt muss in seiner Originalverpackung zurückgesandt werden, nur dadurch kann der Transport des Produktes in gutem Zustand erfolgen; des Weiteren müssen Garantieetiketten enthalten sein und das Produkt vollständig zurückgesandt sowie eine lesbare Retourennummer angegeben werden. Jedes Produkt, das unvollständig, abgenutzt oder beschädigt und/oder mit schadhafter Originalverpackung zurückgesandt wird, wird nicht zurückgenommen, nicht erstattet und Sie müssen den Betrag von 55 € inkl. Steuern zahlen, um die Kosten einer Umverpackung der Teile zu decken, deren Originalverpackung verschwunden oder beschädigt wurde. Der Absender muss daher auf die Art und den Zustand der Verpackung der abgesandten Ware achten. Insbesondere kann der Empfänger die Waren an eine andere Lieferadresse als die der anfänglichen Lieferung mit derselben Verpackung senden, wobei für den Absender das Risiko besteht, für mögliche Schäden im Laufe des späteren in Verantwortung genommen zu werden.

6.3 Erstattung

Jede Anfrage für eine Kostenerstattung kann nur dann in Betracht gezogen werden, nachdem die gemäß den o. g. Schritten der Retoure an SARL Collaborative Steel zurückgesandten Waren angekommen sind. Sofern eine Retoure vorgenommen wird und eine Anfrage nach Kostenerstattung erfolgt, gelten die folgenden Bestimmungen:
•   Sendung auf Wunsch des Kunden zurückgesandt: Kostenerstattung für das Produkt, Retourenkosten zu Lasten des Kunden.
•   Sendung auf Verantwortung der Unternehmens zurückgesandt: (Vorgaben nicht eingehalten, Sendung nicht angekommen usw.): Kostenerstattung für das Produkt, die Sendungskosten und die Retourenkosten.

6.4 Kostenübernahme der Transportkosten

Im Rahmen der Garantie und sofern kein vorfrankiertes Etikett verwendet wird, werden die Transportkosten für die Retouren von Waren  innerhalb der ersten zwei Monate nach Erhalt in Form von Einkaufsgutscheinen vorgenommen. Diese werden auf der Kostengrundlage für eine Rücksendung für vorfrankierte Sendungen von Coliposte der französischen Post berechnet. Der Einkaufsgutschein ist 3 Monate nach Austellungsdatum gültig.
 

 

Artikel 7 – WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR PRIVATKUNDEN (AUSSER BEI PRODUKTEN NACH MASS)

Gemäß den Bestimmungen der Artikel Nr. 1182/71 des Rates vom 3. Juni 1971 (EWG, Euratom) und unter Berücksichtigung des Verbraucherrechts und im Rahmen des Versandverkaufs verfügt der Käufer über ein Widerrufsrecht von genau 14 Tagen ab der Lieferung der Bestellung, die gegen Rücksendung der gelieferten Produkte erstattet wird.  

Dieses Widerrufsrecht gilt nicht für Gewerbekunden.

Dieses Widerrufsrecht kann nicht unter Anwendung des Artikels Nr. 1182/71 angewandt werden, insbesondere nicht für:
- Produkte, die die Bereitstellung maßangefertigter Waren gemäß den Vorgaben des Verbrauchers oder deutlich personalisierter Waren darstellen, insbesondere durch Optionen änderbare Artikel oder Artikel, die nach Käufervorgaben zusammengesetzt werden.
- Produkte, die auf Grund Ihrer Konzipierung nicht erneut versandt werden können oder bei denen die Gefahr besteht, dass sie nach anfänglicher Benutzung durch den Käufer als beschädigt angesehen werden können.

Die spezifische Auswahl einer Option, einer Oberflächenbearbeitung oder jedes anderen Elements, das nicht einem Standardprodukt entspricht, bedeutet, dass der Käufer akzeptiert, das o. g. Widerrufsrecht nicht in Anspruch nehmen zu können.


Damit der Käufer sein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen kann, muss er
- Das Widerrufsformular ausfüllen und dem Käufer zurückschicken (siehe Anhang unten auf dieser Seite) oder den Käufer kontaktieren, um kostenlos eine Retourennummer zu erhalten
- Die Waren in ihrem Originalzustand und in ihrer Originalverpackung zurücksenden
 
Der Käufer trägt für eine Retoure von Waren die Kosten, Risiken und Gefahren, weswegen ihm dazu geraten wird, eine Versicherung abzuschließen und den Wert der Waren anzugeben, damit die Risiken abgedeckt sind.
 
 

Artikel 8 – GARANTIE

Sollte beim Material ein Fehler auftreten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über unsere Seite "Kontakt" oder per E-Mail in Verbindung zu treten.

8.1 Herstellergarantie

Für Produkte mit einer spezifischen Herstellergarantie (direkte Garantieübernahme durch den Hersteller oder Garantie vor Ort oder Erweiterung der spezifischen Garantie) muss der Kunde den Hersteller direkt kontaktieren, ohne über die Firma SARL Collaborative Steel zu gehen, die keine vertragsgemäße Garantie für diese Produkte übernimmt. Unser Unternehmen lehnt jede Warenretoure in diesem Rahmen ab und kann für keinerlei Versagen des Herstellers im Rahmen dieser Garantie verantwortlich gemacht werden. Die Kontaktdaten der Hersteller können auf Anfrage per E-Mail von SARL Collaborative Steel erhalten werden.

8.2 Handelsgarantie von SARL Collaborative Steel für Produkte nach Maß

PlakSteel gewährt für seine Küchenrückwände einen Korrosionsschutz gemäß den folgenden Bestimmungen:

Die Garantie gilt ohne Verpflichtung zum Kauf von Produkten während der im Rahmen der Garantie angegebenen Zeitrahmen in Bezug auf die bestellte Edelstahlqualität und den Einsatz des Produkts.

EDELSTAHL, MAGNETISCH 441:
 - Normaler Einsatz als Innenraumdekoration: Garantie von 15 Jahren, nach Vorlage der Rechnung mit Angabe der Garantie und dem Garantiezertifikat.
 - Einsatz als Spritzschutz/Küchenrückwand unter einer Dunstabzugshaube, hinter einem Kochfeld (nicht empfohlen): Garantie von 10 Jahren, nach Vorlage der Rechnung mit Angabe der Garantie und dem Garantiezertifikat.
 - Einsatz im Außenbereich: Der Einsatz im Außenbereich wird nicht durch die Handelsgarantie von PlakSteel gedeckt.

EDELSTAHL, AUSTENITISCH 304L:
 - Einsatz im Innenbereich: Garantie von 25 Jahren, nach Vorlage der Rechnung mit Angabe der Garantie und dem Garantiezertifikat.
 - Einsatz im Außenbereich: Garantie von 20 Jahren, nach Vorlage der Rechnung mit Angabe der Garantie und dem Garantiezertifikat.

Für eine Garantieübernahme durch PlakSteel müssen einige einfache Regeln eingehalten werden:

Keine Benutzung von chlorhaltigen Produkten, von Essigsäure oder Zitronensäure
Kein Kontakt mit metallischen Objekten (keine Reinigung mit einem Metallschwamm, kein Spritzwasser, Vorsicht bei Schneidearbeiten in der Nähe der Küchenrückwand)
Keine Veränderung der Küchenrückwand (Zuschneiden, Löcher, Verformung usw.) darf vorgenommen werden
Die Befestigung muss durch Verkleben oder mit Edelstahlschrauben erfolgen, deren Qualität mindestens gleich der des bestellten Produkts ist.

Die Korrosion auf Grund mangelnder Pflege, eines für Edelstahl ungeeigneten Reinigungsprodukts oder auf Grund des Kontakts der Küchenrückwand mit einem nicht rostfreien Metallprodukt ist nicht durch die Garantie abgedeckt.
Die Garantie umfasst einzig den Ersatz der beschädigten Küchenrückwand. Der Transport und der Einbau gehen Lasten des Kunden.
Die Garantie gilt ab dem Tag des Absendens der Bestellung.
Um eine Anfrage für eine Garantieübernahme zu stellen, müssen Sie bloß unseren Kundendienst kontaktieren, der Ihnen die nachfolgenden Schritte mitteilt.

8.3 Garantiebeschränkung

Die Garantie des Verkäufers ist beschränkt auf die Reparatur, den Ersatz oder eine Kostenerstattung im Wert der Waren, die vom Verkäufer als beschädigt anerkannt werden, wobei der Verkäufer nach eigenem Ermessen die Benutzung des Produkts in Betracht zieht. Der Verkäufer verpflichtet sich dazu, den Ersatz von beschädigten Teilen und die Reparatur der Schäden an dem Käufer von ihm bereitgestellten Waren vorzunehmen. Die Garantie gilt somit nicht für Arbeitskosten und auch nicht für Kosten, die sich aus der Demontage, einem erneuten Einbau und einem Transport ergeben, außer standardmäßigem Umtausch. Der Kundendienst von SARL Collaborative Steel kann erst im Rahmen der Garantie von SARL Collaborative Steel oder einer rechtlichen Verpflichtung zur Garantieleistung tätig werden.

8.4 Garantieausschluss

Die Garantien schließen folgende Schäden aus: Schäden durch äußere Quellen, Schäden infolge eine unsachgemäße Nutzung der Produkte, Schäden infolge von Arbeiten durch einen nicht von SARl Collaborative Steel oder dem Hersteller zugelassenen Reparateur.

SARL Collaborative Steel verpflichtet sich dazu, den Ersatz von beschädigten Teilen und die Reparatur der Schäden an dem Kunden durch das Unternehmen bereitgestellte Waren vorzunehmen. Kann das Material nicht durch ein identisches Material ersetzt werden, wird dem Kunden ein gleich- oder höherwertiges Material vorgeschlagen, oder eine Gutschrift. Vorbehaltlich der verpflichtenden rechtlichen Bestimmungen liegt die Verantwortung von SARL Collaborative Steel einzig und allein in den in diesen AGB definierten Verpflichtungen bzw. ggf. in ausdrücklich vereinbarten Bestimmungen. SARL Collaborative Steel kann unter keinen Umständen für materielle oder immaterielle Schäden zur Verantwortung gezogen werden, die im Rahmen einer Schadensbehebung entstehen, wenn der Käufer Produkte zurückschickt, die nicht vom Verkäufer bereitgestellt worden sind. SARL Collaborative Steel kann nicht im Rahmen der Garantie für Schäden oder Ausfälle verantwortlich gemacht werden, die sich direkt oder indirekt aus den folgenden Fällen ergeben: - Jede Zwischenlagerung ohne Schutz bzw. mit längerer Dauer. - Jede Nachlässigkeit, jeder Fehler bei Anschluss oder Handhabung, eine Wartung oder Benutzung der Ausrüstung, die nicht den technischen Bestimmungen des Käufers oder des Herstellers entsprechen oder, allgemeiner formuliert, eine schädliche oder unsachgemäße Benutzung. - Jegliche Anbringung von ergänzenden oder zusätzlichen Gegenständen bzw. Einsatz von Teilen, die für eine den technischen Bestimmungen des Verkäufers oder Herstellers widersprechenden Anwendung notwendig sind. - Jede Veränderung oder Abwandlung durch eine dritte Person. Im Falle einer Insolvenz des Herstellers oder einer fehlenden Bereitstellungsmöglichkeit durch den Hersteller, kann der Kunde nicht auf SARL Collaborative Steel zurückgreifen, da das Unternehmen keine Verantwortung im Rahmen der Produktgarantie des Herstellers übernimmt.

8.5 Rechtliche Garantie

Sie verfügen ebenfalls über eine rechtliche Garantie auf die verdeckten Mängel an verkauften Produkten und Konformitätsfehlern der Vertragsgegenstände.

 

Artikel 9 – EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ihnen gelieferten und in Rechnung gestellten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Preises das Eigentum von SARL Collaborative Steel. Das Ausbleiben der Zahlung kann zur Geltendmachung eines Herausgabeanspruches durch SARL Collaborative Steel führen, deren Umsetzung umgehend erfolgt, wobei der Transport auf Ihre Kosten, Risiken und Gefahren hin erfolgt. Während der Dauer zwischen der Lieferung und der Übereignung gehen die Risiken in Bezug auf Verlust, Diebstahl oder Beschädigung sowie die möglicherweise von Ihnen verschuldeten Schäden zu Ihren Lasten. Der Käufer verpflichtet sich dazu, im Falle eines gerichtlichen Sanierungsverfahrens des eigenen Unternehmens, aktiv an der Aufstellung des eigenen Warenbestandes, für die der Verkäufer das Eigentum beansprucht, mitzuwirken. Anderenfalls verfügt der Verkäufer über die Möglichkeit der Inventarermittlung durch einen Gerichtsvollzieher auf Kosten des Käufers. Der Verkäufer kann bei einem Zahlungsverzug dem Käufer verbieten, einen Weiterverkauf, die Umwandlung oder die Eingliederung der Waren vorzunehmen. Um die Ausführung noch nicht erfolgter Zahlungen zu gewährleisten und insbesondere den Kundensaldo in den Buchungen des Verkäufers, wird ausdrücklich festgelegt, dass die Rechte in Bezug auf gelieferte, aber unbezahlte Waren auf die identischen Waren vom Verkäufer im Warenbestand des Käufers übergehen, ohne dass es erforderlich wäre, dass die Zahlungen auf eine bestimmten Verkauf oder eine bestimmte Lieferung angerechnet werden müssten.

 

Artikel 10 – AUFHEBUNGSKLAUSEL

Wenn eine der Verpflichtungen des Käufers durch diesen nicht eingehalten werden, kann der Verkauf von Rechts wegen innerhalb von 48 Stunden nach erfolgloser Inverzugsetzung aufgehoben werden und die Waren dem Verkäufer herausgegeben, wenn er es für richtig hält, ohne Nachteil in Bezug auf sämtliche Schäden und Zinsen, die der Verkäufer gegenüber dem Käufer geltend machen kann. In diesem Fall ist der Verkäufer dazu berechtigt, dem Käufer gegenüber eine pauschale Schadensersatzforderung von 10 % des Verkaufspreises geltend zu machen.

 

Artikel 11 – ZAHLUNG

Jede Zahlung an SARL Collaborative Steel wird lediglich als Anzahlung verstanden.

11.1 Zahlungsweisen

Zahlungen müssen so ausgeführt werden, dass der Verkäufer über die Summen am auf der Rechnung angegebenen Fälligkeitstag verfügen kann. Die Zahlung erfolgt, sofern keine gesonderten Bestimmungen auf der Seite vorliegen oder gegenüber dem Firmenkunden nach Durchsicht der Unterlagen eingeräumt, bei der Bestellung auf folgende Arten:
- Bankkarte (mit einer Mindestgültigkeitsdauer von 1 Monat). Die Übermittlung der Informationen der Bankverbindung geschieht über einen gesicherten Server, wodurch Sicherheit und Vertraulichkeit der bei der Überweisung eingegebenen Daten gewährleistet werden können. Alle Informationen der Verbindung werden gespeichert.
- Französische e-carte bleue.
- Überweisung oder Postanweisung.

SARL Collaborative Steel behält sich das Recht vor, einen Bankscheck zu fordern, wenn es sich um große Summen handelt.
Bei Ratenzahlungen, die ausdrücklich vom Verkäufer akzeptiert werden, führt die Nichtzahlung einer einzelnen Rate zur sofortigen Fälligkeit des Gesamtpreises, unabhängig von den vorher vereinbarten Bestimmungen, selbst wenn die Raten Anlass zur Erstellung akzeptabler Tratten bieten; gleiches gilt im Fall eines Verkaufs, einer Abtretung, bei Verpfändung oder der Einlage des Geschäftsvermögens durch den Käufer. Der Verkäufer kann die Lieferung der betroffenen Waren bis zur Vorlage einer Zahlungsgarantie zurückhalten.

11.2 Zahlungsverzug

Jegliche Zahlung nach dem festgelegten Zahlungsdatum kann Anlass zur Geltendmachung von Strafzahlungen geben, ohne das eine vorherige Inverzugsetzung des Käufers nötig wäre. Der Betrag dieser Strafzahlungen liegt mindestens genauso hoch wie die Beträge, die sich aus der Anwendung eines Gebührensatzes in fünffacher Höhe des am Tag der Anwendung der Strafzahlungen geltenden rechtlichen Zinssatzes, ohne dass diese Klausel zusätzliche Schadensersatzansprüche und Zinsen ausschließen würde. Der Käufer kann niemals, unter Vorgabe einer von ihm eingereichten Reklamation, die von seiner Seite fälligen Beträge ganz oder teilweise zurückhalten oder eine Kompensation bewirken. Ist der Käufer mit der gesamten Zahlung oder einem Teil einer Rate zum jeweiligen Fälligkeitsdatum in Zahlungsverzug, kann der Verkäufer, einzig aufgrund dessen und ohne Notwendigkeit einer vorherigen Inverzugsetzung, die Lieferungen aussetzen, ohne dass der Käufer gegenüber dem Verkäufer Schadensersatzansprüche oder Zinsen geltend machen könnte. Sollte der Rechtsweg gewählt werden, hat der Verkäufer das Recht, gegenüber dem Käufer die Erstattung jeglicher damit verbundenen Kosten zu beanspruchen.

11.3 Nachweise

Zur Betrugsvermeidung behält sich SARL Collaborative Steel das Recht vor, zur Kaufbestätigung von Ihnen einen Nachweis Ihrer Identität und Ihres Wohnortes und des gewählten Zahlungsmittels zu fordern. In diesem Fall erfolgt die Bearbeitung Ihrer Bestellung ab dem Erhalt dieser Dokumente. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Bestellung auf Grund fehlenden Erhalts dieser Nachweise oder wegen des Erhalts von als unzureichend eingestuften Nachweise abzulehnen.

 

Artikel 12 – SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Der vorliegende Vertrag unterliegt dem französischen Recht. Die Anwendung des Wiener Kaufrechtsübereinkommens auf den internationalen Warenverkauf wird ausdrücklich ausgeräumt. SARL Collaborative Steel archiviert die Bestellungsbelege und Rechnungen auf zuverlässiger und nachhaltiger Grundlage, die eine getreue Kopie gemäß den Bestimmungen von Artikel 1348 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches darstellt. Die computerisierten Verzeichnisse von SARL Collaborative Steel werden von den Parteien als Beleg über zwischen den Parteien aufgetretenen Kommunikation, Bestellungen, Zahlungen und Transaktionen angesehen, sofern kein gegensätzlicher Beweis vorliegt. Die elektronische Unterschrift durch den "Doppelklick" bei dem Absenden der Bestellung sowie deren Abspeichern hat den Stellenwert eines handgeschriebenen Dokuments zwischen den Parteien. Das französische Recht ist anwendbar, ohne deshalb die Anwendung einer bindenden Gesetzeslage auszuräumen, die Verbrauchern gewährt wird bzw. eines in höherem Maße schützenden bindenden Gesetzes, das ein vom Verbraucher eines anderen Landes betrauter Richter anwendet. Wenn eine der Klauseln oder Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch eine abschließende richterliche Entscheidung annulliert oder für illegal erklärt wird, betrifft diese Nichtigkeit oder Illegalität in keinster Weise die anderen Klauseln und Bestimmungen, die weiterhin Anwendung finden. Alle Unstimmigkeiten in Bezug auf Bildung, Ausführung und Aufgabe der vertraglichen Verpflichtungen zwischen den Parteien, die keinen Anlass auf eine einvernehmliche Einigung geben, unterliegen den französischen Gerichten. Sollte es zu einem Rechtsstreit mit Gewerbetreibenden und/oder Kaufleuten kommen, unterliegt dieser der Rechtsprechung des Handelsgerichts von Rennes (Tribunal de Commerce de Rennes) in dem Gerichtsbezirk, indem sich der Firmensitz des Verkäufers befindet, unabhängig von den Verkaufsbedingungen und den akzeptierten Zahlungsweisen, auch im Fall eines Antrags auf Gewährleistung oder bei mehreren Verteidigern, wobei der Verkäufer sich sein Recht vorbehält, das Gericht anzurufen, dass für den Gerichtsbezirk zuständig ist, in dem der Käufer seinen Firmensitz hat. Sollte sich SARL Collaborative Steel zu einem beliebigen Zeitpunkt nicht auf eine der Klauseln dieser AGB berufen, stellt dies keinen Verzicht darauf dar, sich zu einem späteren Zeitpunkt auf ebendiese Klauseln zu berufen.

 

 

ANHANG – WIDERRUFSFORMULAR

Dieses Formular gilt nicht für Privatkunden. Sie füllen dieses erst dann aus uns senden es erst dann zurück, sollten sie wünschen, den vorliegenden Vertrag zu widerrufen.
 
Kraft des Artikels L121-21-8 gilt das Widerrufsrecht nicht für Produkte nach Maß und betrifft somit auf der Seite plaksteel.de lediglich Standard-Schutzbleche für Türunterseiten sowie Produkte, die auf den Seiten "Fliesen", "Küchenrückwände auf Lager in 2 bis 3 Tagen" (außer Optionen patiniert/geschliffen und gefalzt).
___________________________________________________
 
Zu Händen von:
Collaborative Steel, Village des Artisans, Zone d'activité Rive Ouest, Boulevard de l'ODET, 35740 Pacé, Frankreich
Kontakt-E-Mail: Hier klicken
 
Hiermit unterrichte ich Sie über meinen Widerruf des Vertrags in Bezug auf den Kauf des u. g. Produkts:
 
Referenznummer/Produktbeschreibung:
 
Bestellt am:
 
Nummer der Bestellung
 
Erhalten am:
 
Name des Käufers:
 
Adresse des Käufers:
 
Unterschrift des Käufers (nur im Fall der Zusendung des vorliegenden Formulars in Papierform):
 
 
 
 
 
Datum: